Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: In Bergheim gibt es dieses Jahr "Maibaum to Go"

Neuburg
20.04.2021

In Bergheim gibt es dieses Jahr "Maibaum to Go"

Zum zweiten Jahr in Folge entfällt das Maibaumaufstellen.
Foto: Habermeier (Archiv)

Plus Maibäume werden auch in diesem Jahr keine aufgestellt. In Bergheim gibt es allerdings ein Alternativprogramm.

Zum zweiten Mal in Folge fällt wegen Corona eine der beliebtesten bayerischen Traditionen aus: Das Maibaumaufstellen. Die Gemeinde Bergheim nutzt den 1. Mai allerdings, um in schweren Zeiten zumindest ein bisschen Brauchtum zu pflegen und gleichzeitig die heimische Gastronomie zu unterstützen. „Wir können unsere Wirtschaften nicht sterben lassen“, sagt Bürgermeister Tobias Gensberger. Zudem sei die geplante Aktion auch ein Dankeschön. Bis vor Kurzem hatte der Bergheimer Gemeinderat regelmäßig im Sportheim getagt, denn im eigentlichen Sitzungssaal des Gemeindezentrums werden derzeit die Viertklässler der Grundschule unterrichtet. Und so hat die Dorfgemeinschaft Bergheim kurzerhand ein „Mai-Fest to Go“ organisiert.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren