Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg/Ingolstadt: Die App fürs Knöllchen: Strafzettel im Raum Neuburg werden digital

Neuburg/Ingolstadt
28.11.2021

Die App fürs Knöllchen: Strafzettel im Raum Neuburg werden digital

Das klassische Knöllchen wird zu einem Relikt der Vergangenheit. Strafzettel in Neuburg und Ingolstadt werden künftig digital.
Foto: Kaya

Plus Die Polizei wird künftig Verkehrssünder mittels einer App verwarnen. Diese soll den klassischen Strafzettel nach und nach ablösen. Wie das Verfahren im Raum Neuburg und Ingolstadt laufen soll.

Wer einmal falsch geparkt hat, der weiß: Das kann richtig teuer werden. Parken im Parkverbot kostet ab 25 Euro aufwärts, wer auf Geh- oder Radwegen parkt, muss zwischen 55 und 110 Euro zahlen, und bei einem geparkten Auto entgegen der Fahrtrichtung werden 15 Euro fällig. Billiger wird das Falschparken jetzt zwar nicht, zumindest aber digitaler. Denn von vergangenem Montag an wird das klassische Knöllchen der Polizei zunehmend zu einem Relikt der Vergangenheit - auch im Raum Neuburg und Ingolstadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.