Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg/Ingolstadt: Immer mehr Menschen wollen sich in Neuburg eine Wallbox einbauen

Neuburg/Ingolstadt
16.02.2021

Immer mehr Menschen wollen sich in Neuburg eine Wallbox einbauen

Aktuell gibt es eine Prämie in Höhe von 900 Euro der KfW für die Installation von Wallboxes in der heimischen Garage. Die kann auch installieren, wer überhaupt noch kein E-Auto besitzt, möglicherweise aber über einen Kauf nachdenkt. In der Region wollen jetzt viele nachrüsten.
Foto: Stratenschulte/dpa

Plus Immer mehr Menschen in Neuburg installieren sich eine eigene Ladestation für E-Autos. Auch solche, die überhaupt kein E-Auto besitzen. Grund ist eine Förderung der KfW.

Noch fristet das Elektro-Auto ein Nischendasein. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen beispielsweise, wo Ende des vergangenen Jahres insgesamt mehr als 66.300 Autos zugelassen waren, gab es gerade einmal 371 reine Elektroautos. Bei Hybridfahrzeugen lag die Zahl bei 1129. Und trotzdem, sagt Marcus Röttel, Elektrikermeister bei den Neuburger Stadtwerken, sei die Nachfrage nach E-Ladestationen für die heimische Garage, sogenannten Wallboxes, geradezu „explodiert“. Selbst Leute, die bislang nicht einmal ein Elektrofahrzeug besitzen und sich auch erst einmal kein E-Auto kaufen wollen, installieren sich eine Ladesäule. Und das hat einen Grund.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren