Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg/München: Die steile Karriere eines berühmten Neuburgers

Neuburg/München
28.06.2016

Die steile Karriere eines berühmten Neuburgers

Im Adelspalais in der Altstadt hat der erste Präsident gelebt.
Foto: Stadt ND

Der Bayerische Oberste Rechnungshof hat einen neuen Präsidenten. Der erste, der dieses Amt inne hatte, war ein Neuburger: Maximilian von Thurn und Taxis.

Für den Ende Juni in den Ruhestand tretenden Präsidenten des Bayerischen Obersten Rechnungshofs (ORH), Dr. Heinz Fischer-Heidlberger, wurde der derzeitige Regierungspräsident Christoph Hillenbrand, ein gebürtiger Augsburger, zum Nachfolger berufen. Hillenbrand wird der 23. Präsident des Rechnungshofes. Der allererste ORH-Präsident war ein hoher Neuburger Beamter: Maximilian von Thurn und Taxis (1745-1825).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.