Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Nachtragshaushalt nötig: Neuburger Stadtwerke wollen 2021 kraftvoll investieren

Neuburg
10.03.2021

Nachtragshaushalt nötig: Neuburger Stadtwerke wollen 2021 kraftvoll investieren

In den Stromsektor will der Kommunalbetrieb heuer kräftig investieren. 2021 gilt als „Fotojahr“ zur Berechnung der Netzentgelte.
Foto: Winfried Rein

Plus Die Neuburger Stadtwerke machen wieder Gewinne. Millionen sind für das „Fotojahr“ Strom eingeplant. Dafür aber braucht die Stadt einen Nachtragshaushalt.

„Ihre Stadtwerke stehen trotz Corona sehr, sehr stabil da.“ Von Florian Frank, dem kaufmännischen Beauftragten des Kommunalbetriebes, hörten die Stadtpolitiker Neuburgs erfreuliche Trends. Die guten Zensuren liefert die vorläufige Jahresbilanz 2020, die verlustfreies Arbeiten bescheinigt. Heuer wollen die Stadtwerke so kraftvoll investieren, dass sogar ein Nachtragshaushalt fällig wird.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren