Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Sagenhafte Wasserdrachen im Neuburger Auwald: Das ist der Kammmolch

Neuburg
17.08.2021

Sagenhafte Wasserdrachen im Neuburger Auwald: Das ist der Kammmolch

Der Kammmolch ist bald im Neuburger Auwald zu besichtigen.
Foto: Veronika Ullmann

Bald können Interessierte den stark gefährdeten Kammmolch im Auenzentrum in Neuburg besichtigen. Warum er europaweit geschützt ist und welchen Wert der Auwald mit seinen Gewässern für ihn hat.

Drachen gehören nur ins Märchenland? Von wegen! Wer an den Gewässern im Auwald gemütlich entlangschlendert und die ruhige Atmosphäre der kleinen Stillgewässer bewundert, ahnt nicht, dass versteckt am Gewässergrund viele kleine Wasserdrachen auf den Anbruch der Nacht lauern. Die Rede ist von den Kammmolchen, deren Männchen zur Paarungszeit zwischen März und Juni einen besonders ausgeprägten Rückenkamm besitzen. Der Kammmolch ist mit elf bis 18 Zentimetern Körperlänge die größte einheimische Molchart. Durch seine dunkle Oberseite wird er des Öfteren mit dem Alpensalamander verwechselt. Allerdings unterscheidet ihn der gelb bis orangegefärbte Bauch mit dunklen Flecken von diesem. Dabei hat jeder Molch seine eigene, unverwechselbare Färbung und Musterung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.