Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Der Weg des Großen Brachvogels vom Donaumoos zur Atlantikküste

Neuburg-Schrobenhausen
19.11.2020

Der Weg des Großen Brachvogels vom Donaumoos zur Atlantikküste

Ein besenderter Brachvogel wird auf einer artenreichen Feuchtwiese freigelassen.
Foto: Rebekka Leiß

Plus Wiesenbrüter in Bayern verlieren zunehmend geeignete Brut- und Nahrungsflächen. Wo der junge Große Brachvogel aus dem Donaumoos im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen überwintert, ist es nicht nur wärmer.

Der Große Brachvogel steht wie kaum ein anderer Vogel für das Problem der Wiesenbrüter in Bayern. Diese verlieren zunehmend geeignete Brut- und Nahrungsflächen und die intensive Bewirtschaftung der Felder und Wiesen gefährdet ihren Nachwuchs. Deshalb kooperieren der Landesbund für Vogelschutz (LBV), die Vogelschutzwarte am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) und die Naturschutzbehörden, um mithilfe besenderter Vögel mehr über das Leben dieser Art herauszufinden, um ihren Schutz zu verbessern. Gefördert wird das Projekt durch den Bayerischen Naturschutzfond. Auch der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist mit dabei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.