Newsticker
Bundespolizei registriert 230.000 Verstöße gegen die Maskenpflicht in Zügen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Deshalb verzögert sich neue Impfstofflieferung im Landkreis

Neuburg-Schrobenhausen
18.01.2021

Deshalb verzögert sich neue Impfstofflieferung im Landkreis

Tut gar nicht weh – Heinz Schneider bekommt die Biontech-Dosis von Shahram Tabrizi in Mühlried gespritzt.
Foto: Winfried Rein

Plus Bisher sind 1600 Landkreisbürger gegen das Coronavirus geimpft worden. Inzwischen laufen die Zweitimpfungen. Unterdessen muss Neuburg-Schrobenhausen auf weitere Dosen warten.

Rund 1600 Senioren, Pflegekräfte und medizinische Angestellte sind bisher im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gegen Covid-19 geimpft worden. „Uns ist kein einziger Fall einer negativen Nebenwirkung gemeldet worden“, versichert Shahram Tabrizi. Zusammen mit seinem Kollegen Markus Schmola vom Kreiskrankenhaus Schrobenhausen leitet er das Testzentrum in Mühlried.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.