Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Schulamt sieht sich gut gewappnet

Neuburg-Schrobenhausen
11.09.2015

Schulamt sieht sich gut gewappnet

Ungefähr 900 Mädchen und Buben mit Migrationshintergrund waren es in den vergangenen Jahren in den Grund- und Mittelschulen des gesamten Schulamtsbezirks, am meisten natürlich in Neuburg und Schrobenhausen. Trotz der anhaltenden Flüchtlingswelle soll sich an dieser Zahl nicht allzu viel ändern.
Foto: Matthias Schalla

Das Thema Asyl beschäftigt auch die Grund- und Mittelschulen im Landkreis. Die haben sich darauf eingestellt. Dass kein Schulstandort gefährdet ist, hat einen einfachen Grund.

Das Thema Asyl macht gerade auch vor den Grund- und Mittelschulen im Landkreis nicht Halt. Die anhaltende Flüchtlingswelle macht eine genaue Planung allerdings schwierig. Dennoch sieht Schulamtsdirektorin Ilse Stork dem am Dienstag beginnenden neuen Schuljahr optimistisch entgegen. Das hat mehrere Gründe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.