Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Solidarität: So arbeitet die Nachbarschaftshilfe „Wir füreinander“ in Corona-Zeiten

Neuburg-Schrobenhausen
22.02.2021

Solidarität: So arbeitet die Nachbarschaftshilfe „Wir füreinander“ in Corona-Zeiten

Bei einem einmaligem Wiedersehen im September war das Karlshulder Strickcafé im Theresienbau noch gut besucht, bevor es dann erneut in eine Coronapause gehen musste. Vielen fehlt der regelmäßige Kontakt.
Foto: Andrea Hammerl

Plus Seit zehn Jahren gibt es die Nachbarschaftshilfe im Kreis Neuburg-Schrobenhausen. Durch die Pandemie wurden die Angebote stark eingeschränkt. Die Gemeinden wissen sich aber zu helfen.

Die Pandemie hat die Menschen nicht nur in die eigenen vier Wände gezwängt. Sie hat auch gezeigt, wie gelebter zwischenmenschlicher Zusammenhalt vor Ort aussehen kann. Wenn Angehörige von Risikogruppen aus Angst vor Infektionen nicht mehr einkaufen gehen können oder Hilfe bei anderen Botengängen benötigen, schlägt die Stunde der Nachbarschaftshilfe. Sie musste zwar ihr Angebot stark einschränken. Notwendige Unterstützung können die Ehrenamtlichen aber weiterhin leisten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.