Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Was Corona für die Azubis der Region bedeutet

Neuburg-Schrobenhausen
22.05.2020

Was Corona für die Azubis der Region bedeutet

Viele Betriebe in der Region haben Corona-bedingt Kurzarbeit angemeldet.
Foto: Felix Kästle, dpa (Symbolfoto)

Plus Geschlossene Berufsschulen, Kurzarbeit, vertagte Prüfungen: Das Virus hat sich vielfältig auf den Alltag von Betrieben und Berufseinsteigern ausgewirkt. Wie schlimm sind die Konsequenzen für den hiesigen Lehrstellenmarkt?

Als sich das Virus schleichend ausbreitete, stand ein Großteil der Wirtschaft still. Berufsschulen waren geschlossen, Prüfungen abgesagt. Für die Auszubildenden in der Region gestaltete sich der Weg durch die Pandemie besonders ungewiss. Jetzt, da die Infektionszahlen ein leichtes Aufatmen zulassen, fragen sich viele, welche Konsequenzen die Krise für die Lehrstellen offenbart.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.