Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Zu wenig Personal: Ingolstadt hilft Landkreis bei Kfz-Zulassungen

Neuburg-Schrobenhausen
05.05.2021

Zu wenig Personal: Ingolstadt hilft Landkreis bei Kfz-Zulassungen

Wegen Personalausfällen sind die Wartezeiten in der Zulassungsstelle im Kreis sehr lange.
Foto: Marc Müller, dpa (Symbolfoto)

Autohäuser und Zulassungsdienste aus Neuburg-Schrobenhausen können ihre Zulassungsvorgänge ab sofort auch in der Kfz-Zulassungsstelle in Ingolstadt vornehmen.

Nachbarschaftshilfe für die Zulassungsstelle des Landkreises gewährt die Stadt Ingolstadt. Damit können Autohäuser und Zulassungsdienste aus Neuburg-Schrobenhausen ihre Zulassungsvorgänge ab sofort auch in der Kfz-Zulassungsstelle in Ingolstadt vornehmen (Terminvereinbarung online unter www.ingolstadt.de). Grund für den Hilferuf sind mehrere unvorhersehbare Personalausfälle. Dadurch sind die Wartezeiten in der Zulassungsstelle im Landkreis ungewöhnlich lang.

Kreis Neuburg-Schrobenhausen: Termine für einzelne Bürger noch nicht möglich

Bedingt durch die strengen Quarantäneregeln des Robert Koch-Instituts sind Termine für einzelne Bürger derzeit noch nicht möglich. Ingolstadt prüft aber, ob auch dieses Angebot wiederaufgenommen werden kann. Bis dahin können die Bürger des Landkreises den Service in Ingolstadt über Zulassungsdienste nutzen. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren