Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Schulden: Stadtwerke werden unter die Lupe genommen

Neuburg
16.10.2018

Schulden: Stadtwerke werden unter die Lupe genommen

Das Gebäude der Stadtwerke Neuburg an der Grünauer Straße.
Foto: Barbara Feneberg (Archiv)

Die Stadtwerke Neuburg erwarten für 2017 ein Minus von rund 3,5 Millionen Euro. Wegen der hohen Schulden rücken noch diese Woche externe Wirtschaftsprüfer an.

Um die finanzielle Situation der Stadtwerke ist es nicht gut bestellt. Die Schulden liegen bei über 60 Millionen Euro und der Jahresabschluss für 2017 lässt ebenfalls nichts Gutes erwarten: Vermutlich wird der Jahresverlust bei rund 3,5 Millionen Euro liegen, das wurde am Dienstagabend in der Werkausschusssitzung unter Vorbehalt der endgültigen Zahlen bekannt gegeben. Nun soll ein unabhängiges Wirtschaftsprüfungsunternehmen die Stadtwerke auf den Prüfstand stellen. Noch in dieser Woche soll es losgehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.