Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Schwalbanger: Anwohner kritisieren Park-Projekt

Neuburg
18.06.2015

Schwalbanger: Anwohner kritisieren Park-Projekt

Was wird mit dem freien Raum geschehen? Die Quartiermanager Markus Hajduczek (links) und Jürgen Stickel haben eine Schwalbanger-Karte auf dem Tisch ausgebreitet. Die Hochhäuser ragen hervor und zeigen: Es leben viele Menschen auf diesem Fleck. Das führt zu Interessenskonflikten.
Foto: Bastian Sünkel

Alle sollen bei der Gestaltung des freien Platzes am Schwalbanger mitreden. Diesmal kamen die Anwohner zu Wort und zeichneten ein unnahbares Bild der Jugend.

Es gibt keinen Interessenskonflikt, der alltäglicher ist. Der Eine sehnt sich nach Ruhe, ein Anderer macht Lärm. Dass gerade in dicht besiedelten Gebieten der Konflikt häufig offen ausgetragen wird, ist keine Wissenschaft. Als die Diskussion im Bürgerhaus am Schwalbanger lauter wird, geht Jürgen Stickel mit diesem Satz dazwischen. Er weiß, dass der Schwalbanger kein einfaches Viertel ist. Für ihn ist es an der Zeit, etwas zu verändern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.