Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: So organisiert das BRK Neuburg Humanitäre Hilfe in Corona-Zeiten

Neuburg
12.08.2020

So organisiert das BRK Neuburg Humanitäre Hilfe in Corona-Zeiten

Rumänische Szenen: In Schulen und Sozialeinrichtungen ist die Armut anzutreffen. Hier im Umfeld von Hermannstadt setzt das BRK den Hebel an.

Künftig sollen Speditionen den Transport der Hilfsgüter übernehmen. Die erste Ladung steht abholbereit in Weichering und soll noch in diesem Jahr nach Rumänien. Sorgen macht den Verantwortlichen die finanzielle Situation.

Die Zwangspause war nur relativ kurz. Ihre Mitgliederversammlung und einen Transport von Medizingütern musste die Humanitäre Hilfe des BRK-Kreisverbandes wegen der Corona-Pandemie zwar streichen, jetzt krempeln die Ehrenamtlichen aber wieder die Ärmel hoch. „Sobald wie möglich wollen wir nach Rumänien fahren“, erklärt Vorsitzender Robert Augustin, weil dort die Corona-Welle gravierende Spuren hinterlassen habe. „Wenn dort das Gesundheitswesen unterstützt wird, profitiert auch Deutschland davon.“ Es gebe ja einen intensiven Austausch an Arbeitskräften.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.