Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg : Stadt Neuburg gibt „gesperrte“ Kindergartenplätze frei

Neuburg 
08.08.2019

Stadt Neuburg gibt „gesperrte“ Kindergartenplätze frei

Dass die Erzieherinnen in Kindergärten aufgrund von Schwangerschaften oder anderen Jobangeboten wechseln, ist keine Seltenheit. Im Sonnenhügel-Kindergarten in Neuburg-West war die Fluktuation zuletzt jedoch besonders hoch. 
Foto: Marcel Rother

Plus Die Stadt Neuburg hat Betreuungsplätze zurück gehalten, weil es an Erziehern fehlte. Jetzt wurden die offenen Stellen besetzt - und die Plätze sind frei.

Die Nachricht sorgte bei so manchen Eltern, die für ihr Kind zum 1. September einen Kindergartenplatz suchen, für Verwirrung: Von den mehr als 1000 Kindergartenplätzen, die die Stadt Neuburg in ihren fünf Kindergärten Sonnenhügel, Franziskanerstraße, Brändström, Heinrichsheim und Bittenbrunn bietet, konnten Anfang Juli nicht alle vergeben werden. Von einem „Aufnahmestopp“ war die Rede, weil es zu diesem Zeitpunkt weniger Erzieher gab, als für einen Vollbetrieb notwendig gewesen wären. Deshalb wurden kurzerhand 45 Plätze vorübergehend „gesperrt“. Am Donnerstag wurden diese Plätze nun freigegeben, weil kurzfristig fünf neue Erzieher eingestellt werden konnten. Damit gibt es für jene 80 Eltern, die derzeit auf der Warteliste stehen, noch Hoffnung, kurz vor dem Start ins neue Kindergartenjahr doch noch einen Platz zu ergattern.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren