Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Streit in Neuburg eskaliert: Mann bedroht Nachbarn mit Kettensäge und Axt

Neuburg
11.09.2021

Streit in Neuburg eskaliert: Mann bedroht Nachbarn mit Kettensäge und Axt

In Neuburg ist ein Streit zwischen Nachbarn eskaliert. Ein 34-Jähriger bedrohte ein Ehepaar mit einer Kettensäge und einer Axt.
Foto: Fred Schöllhorn (Symbol)

Offenbar wegen eines bellenden Hundes ist in Neuburg ein Streit zwischen Nachbarn eskaliert. Ein 34-Jähriger bedrohte das nebenan wohnende Ehepaar mit einer Kettensäge und einer Axt.

Am Freitagabend gegen 19.50 Uhr ist in der Adalbert-Stifter-Straße in Neuburg ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, geriet der 34-jährige Tatverdächtige zunächst mit seinen Nachbarn in Streit. Der Auslöser hierfür soll ein bellender Hund gewesen sein. Im Verlauf eskalierte die Streitigkeit und das Nachbarehepaar wurde mit dem Tode bedroht. Weiterhin versuchte der Tatverdächtige, auf seiner Terrasse eine Kettensäge zu starten, was ihm jedoch offensichtlich misslang.

Streit zwischen Nachbarn in Neuburg: Mann bedroht Ehepaar mit Kettensäge und Axt

Er holte kurz darauf eine Axt aus seinem Haus. Damit stellte er sich erneut in bedrohlicher Art und Weise auf seine Terrasse. Zu einem körperlichen Angriff kam es nicht. Schließlich ging er wieder zurück in sein Haus, wo er sich einschloss. Der tatverdächtige Mann konnte schließlich überzeugt werden, herauszukommen. Er wurde widerstandslos festgenommen und in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Er muss sich nun wegen des Tatbestands der Bedrohung verantworten. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.