Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Unwetter im Raum Neuburg: Blitz schlägt in Feldkirchen ein

Neuburg
21.06.2021

Unwetter im Raum Neuburg: Blitz schlägt in Feldkirchen ein

Die Feuerwehr Neuburg musste nach einem Unwetter am Sonntagabend zu mehreren Einsätzen ausrücken, unter anderem wegen eines umgestürzten Baumes in der Nördlichen Grünauer Straße.
Foto: Feuerwehr Neuburg

Die Feuerwehr Neuburg muss nach einem Unwetter am Sonntagabend zu mehreren Einsätzen ausrücken. Besonders betroffen ist vor allem ein Einfamilienhaus in Feldkirchen.

Ein Unwetter am späten Sonntagabend hat die Einsatzkräfte im Raum Neuburg gefordert. Die Freiwillige Feuerwehr Neuburg musste ab 22.30 Uhr zu mehreren Einsätzen ausrücken. Zunächst war in der Donauwörther Straße Wasser in einen Keller gelaufen. Kurz darauf schlug nach Angaben des Kommandanten Markus Rieß ein Blitz in ein Einfamilienhaus im Schusterweg in Feldkirchen ein. Der Einschlag löste glücklicherweise keinen Brand aus, beschädigte jedoch die Leitungen. Die Erschütterung war offenbar so groß, dass Telefondosen aus der Wand geschlagen wurden, berichtet Rieß. Das Haus war zwischenzeitlich komplett ohne Strom, weshalb die Stadtwerke hinzugezogen wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.