Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Wegen schwacher Auslastung: Stadtbus fährt Neuburger Altstadt jetzt letztmals an

Neuburg
29.08.2021

Wegen schwacher Auslastung: Stadtbus fährt Neuburger Altstadt jetzt letztmals an

Der Stadtbus verabschiedet sich aus der Oberen Altstadt. Am Dienstag werden die Haltestellen zum letzten Mal angefahren.
Foto: Sünkel (Archiv)

Plus Es sind die letzten Fahrten der Altstadtlinie dieser Tage: Schon am Mittwoch fährt der Stadtbus die Obere Neuburger Altstadt nicht mehr an. Der Grund: eine zu schwache Auslastung.

Das war’s dann mit dem Stadtbus in der Oberen Altstadt: Am Montag und Dienstag führt die Linie 4 noch über die Haltestellen Amtsgericht, Karlsplatz und Peterskirche. Ab Mittwoch, 1. September, fährt der Bus die Altstadt nicht mehr an. Er fährt dann direkt über die Theresien- und Donauwörther Straße zum neuen Baugebiet West. Auch die Haltestelle Wolfgang-Wilhelm-Platz entfällt. Gegen den Widerstand von SPD und Grünen hatte der Werkausschuss zweimal mehrheitlich für diese Änderung gestimmt. Hauptgrund ist die schwache Auslastung der Altstadtlinie. Angeblich sind seit Anfang 2020 nur rund 300 Fahrscheine verkauft worden. Statistisch seien das 0,6 Fahrgäste pro Tag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.