Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Wie der Nikolausbesuch unter Corona-Bedingungen in Neuburg klappt

Neuburg
13.11.2020

Wie der Nikolausbesuch unter Corona-Bedingungen in Neuburg klappt

Seit vielen Jahren schon agiert der MAK als Vermittlerstelle zwischen dem Nikolaus und den Familien.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Kindern soll der Besuch des Heiligen Nikolaus in Corona-Zeiten nicht verwehrt werden. Termine für Neuburg und Region können ab sofort gebucht werden. Aus Infektionsschutzgründen gibt es allerdings einige Änderungen.

Das Fest des heiligen Nikolaus steht vor der Tür. Ein Brauch, bei dem der Nikolaus zusammen mit dem Knecht Ruprecht von Haus zu Haus zieht, um die Kinder für ihre guten Tagen zu loben, aber auch um ihnen die Leviten zu lesen. Damit der Besuch des Nikolauses auch in Corona-Zeiten stattfinden kann, hat der Mitarbeiterkreis (MAK) St. Peter, die Jugend der Pfarreiengemeinschaft Neuburg, überlegt, wie man die Aktion unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfinden lassen kann. „Wir wollen den Kindern gerade in diesen Zeiten etwas Normalität bieten“, erklärt Marina Ettig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.