Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Wiedersehen: Vor 25 Jahren schloss sich die Kasernentür

Neuburg
22.09.2019

Wiedersehen: Vor 25 Jahren schloss sich die Kasernentür

Erinnerungsfoto vor dem ehemaligen Kasernengebäude. Zum Ehemaligentreffen waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Teil von weit her angereist.
Foto: Alexandra Maier

Nach einem Vierteljahrhundert treffen sich die einstigen „Tilly-Rancher“ wieder in Neuburg.

Es war ein freudiges Wiedersehen am Samstagnachmittag auf dem Gelände der ehemaligen Tilly-Kaserne in Kreuth. Viele Hände wurden geschüttelt, eine herzliche Umarmung hier, ein kamerad-schaftliches Schulterklopfen da. Zum Ehemaligentreffen der Heimatschutzbrigade 56 mit den beiden Verbänden Jägerbataillon 541 und Panzergrenadierbataillon 562 kamen Soldaten und Zivilangestellte zusammen. Das Treffen wird jährlich unter der Federführung von Brigadegeneral a.D. Wilko Hartmann organisiert. „Ich will keine große Rede schwingen, wir wollen uns austauschen“, begrüßte Wilko die rund 50 Ehemaligen, die zum Teil aus ganz Deutschland angereist waren. Er bedankte sich auch bei Jürgen Roth aus Klingsmoos, der die Zusammenkunft hier in Neuburg-Kreuth vorbereitet hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.