Newsticker
Neue Omikron-Variante ist mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits in Deutschland angekommen
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg an der Donau: 100 Prozent für die Fusion mit Rain

Neuburg an der Donau
12.05.2016

100 Prozent für die Fusion mit Rain

Beifall für ein einstimmiges Ergebnis spendeten gestern Abend neben den Vorständen der RV Neuburg, Werner Halbig und Roland Gies (von links) auch die Vertreter der Raiffeisenbank Rain mit Aufsichtsratsvorsitzenden Leonhard Schwab sowie den Vorständen Wolfgang Schlicker und Philipp Karmann.
Foto: Manfred Rinke

Auch die Vertreter der Raiffeisen-Volksbank Neuburg sind für die Verschmelzung. Die Störfeuer im Vorfeld waren kein Thema. Die Antwort darauf gaben die Vertreter.

Nach den Vertretern der Raiffeisenbank Rain sprachen sich Donnerstagabend im Kolpinghaus auch die der Raiffeisen-Volksbank Neuburg für die Fusion beider Häuser aus. Vorstandsvorsitzender Werner Halbig war nach der Abstimmung nicht nur erleichtert. Er fühlte sich durch das klare Votum auch bestärkt darin, dass die RV-Bank Neuburg damit „den richtigen Schritt zur richtigen Zeit“ in eine erfolgreiche Zukunft macht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.