Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg an der Donau: Jubiläums-Volksfest: Abgerechnet wird am Schluss

Neuburg an der Donau
29.07.2018

Jubiläums-Volksfest: Abgerechnet wird am Schluss

Für jeweils 50-malige Teilnahme am Neuburger Volksfest geehrt wurde die Festwirtsfamilie Lanzl und der Betrieb Winterholler. Dazu überreichten Marktreferent Manfred Enzersberger (Bildmitte) und (von rechts) OB Bernhard Gmehling Geschenke an Peter Winterholler, Michaela Kemper, Georg Lanzl und Marianne Lanzl-Koch.
Foto: Xaver Habermeier

Beim Schaustellertreffen am Samstag gab es nichts zu kritisieren. Durch die neuen Impulse hofft man auf ein besseres Geschäft als noch vor einem Jahr.

Beim ersten Treffen der Schausteller mit den Organisatoren der Stadt und dem Marktausschuss gab es (bisher) nichts zu kritisieren. Auch wenn hier nicht das ganz große Geld zu machen sei, das Neuburger Volksfest fahre man immer wieder gerne an. Da sind sich die Beteiligten auch bei der 75. Auflage einig. „Bilanz gezogen wird in einer Woche“, unterstreicht Oberbürgermeister Bernhard Gmehling. Wie alle hofft er, dass das Resümee dann besser ausfällt als bei der umsatzschwachen Wies’n vor einem Jahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.