Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburger Solarpark wird Forschungsprojekt

Sonnenstrom

07.02.2015

Neuburger Solarpark wird Forschungsprojekt

Betreiber Anumar und die THI prüfen Möglichkeiten der Lastverschiebung

Nach der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes legt das Unternehmen Anumar den Fokus seine Aktivitäten auf das Thema „Energy2Business“. Damit ist die Entwicklung profitabler Photovoltaik-Energiekonzepte für Unternehmen gemeint.

Die Anumar GmbH freut sich diesbezüglich über eine Kooperation mit der Technischen Hochschule Ingolstadt. Der im letzten Monat fertig gestellte Solarpark Neuburg wird laut Pressemitteilung eine zentrale Rolle bei der Analyse der Kostenstrukturen im Rahmen der Studie spielen.

Professor Peter Weitz wird zusammen mit seinen Studenten sein Know-how einfließen lassen. Er äußert sich positiv: „Die Energiewende hin zu erneuerbaren Energien wird nur gelingen, wenn wir es schaffen, die Stromerzeugung und den Stromverbrauch räumlich und zeitlich miteinander zu kombinieren – zu einem Preis, der für lokale Verbraucher attraktiv ist. In der Studie wollen wir die technische Machbarkeit sowie finanzielle Ersparnisse zeitlicher Stromlastverschiebung untersuchen. Unsere Studenten können bei diesem Thema wichtige Praxiserfahrung sammeln.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Andreas Klier, Geschäftsführer der Anumar, hierzu: „Wir freuen uns sehr, dass das Neuburger Unternehmen Wittmann an der Studie teilnehmen wird und weitere Unternehmen bereits Interesse zeigen.“

Anumar projektiert, errichtet und betreibt Solarkraftwerke insbesondere in Süddeutschland. Die Kernkompetenz ist eine individuelle Kraftwerksplanung für Unternehmen. Die Kunden können ohne Kapitalbindung Stromkosten reduzieren sowie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Weitere Schwerpunkte seien der Erwerb und die Betriebsführung von Bestandsanlagen sowie die Konzeptionierung für Einzelinvestoren, meldet die Firma über sich selbst. (nr)

www.anumar.de

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren