Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburger stirbt an Überdosis

18.03.2009

Neuburger stirbt an Überdosis

Neuburg (nr) - Ein 26-jähriger Neuburger ist am frühen Montagmorgen leblos im Badezimmer der Wohnung seiner Exfreundin aufgefunden worden. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt starb der Mann an einer Überdosis Rauschgift.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Monteur gegen 1.10 Uhr von seinem Bruder bewusstlos aufgefunden. Dieser versuchte den 26-Jährigen zwar noch zu reanimieren, der verständigte Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach den von der Kripo Ingolstadt durchgeführten Ermittlungen und der zwischenzeitlich durchgeführten Obduktion ist davon auszugehen, dass der 26-Jährige Heroin konsumiert hat und daran verstorben ist. Er war der Polizei seit längerem als Drogenkonsument bekannt.

Der Neuburger ist damit in diesem Jahr das erste Rauschgifttodesopfer im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Ingolstadt. Im gesamten Gebiet des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord verstarben bisher drei Personen am Konsum von Drogen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren