1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Panther trennen sich von Ehrenberger

ERC Ingolstadt

09.03.2017

Panther trennen sich von Ehrenberger

Copy%20of%20ERCI%20K%c3%b6ppchen%201_0012474.tif
2 Bilder
Verteidiger Patrick Köppchen und der ERC Ingolstadt gehen wohl getrennte Wege.
Bild: Xaver Habermeier

Die Eishockey-Saison war enttäuschend: Sportdirektor Jiri Ehrenberger muss die Schanzer nun verlassen. Auch Kapitän Patrick Köppchen verlässt wohl den Verein.

Beim ERC Ingolstadt sind erste Entscheidungen gefallen, wie der Verein in die Zukunft geht. Für den heutigen Freitag hat der Verein zu einer Presserunde geladen. Dabei soll ein Saisonfazit gezogen werden, wie es in der Mitteilung heißt. Es gilt darüber hinaus als beschlossene Sache, dass dabei – wie die Neuburger Rundschau bereits in ihrer Montagsausgabe angekündigt und vermeldet hatte – unter anderem die Trennung von Sportdirektor Jiri Ehrenberger bekannt gegeben wird.

Die Gremien der Panther haben bis gestern getagt, um die enttäuschend verlaufene Saison und die Ausrichtung des Vereins für die Zukunft zu diskutieren. Die Spielzeit hatte für den ERCI mit dem ernüchterenden Ausscheiden in den Pre-Play-offs gegen Aufsteiger Bremerhaven geendet. Damit wurde das gesteckte Saisonziel, das Play-off-Viertelfinale zu erreichen, abermals verfehlt. Bereits im Jahr zuvor war es den Oberbayern nicht gelungen, die Runde der letzten Acht zu erreichen.

Beiratsvorsitzender kündigte "entscheidende personelle Konsequenzen" an

Panther-Beiratsvorsitzender Jürgen Arnold hatte unmittelbar nach dem „Aus“ gegen Bremerhaven im NR-Exklusiv-Interview bereits angekündigt, dass es zu „einschneidenden personellen Konsequenzen“ kommen würde. Mit der Trennung von Ehrenberger erfolgte nun der erste Schritt. Aber auch auf dem Spielersektor machen diese Einschnitte nicht halt. Wie unsere Zeitung erfuhr, wird auch der bisherige Kapitän Patrick Köppchen trotz eines noch laufenden Vertrages bis 2018 künftig nicht mehr das Panther-Trikot tragen. Ihm wurde bereits mitgeteilt, dass der Verein anderweitig plane. Bereits nach der vergangenen Saison galt der 36-Jährige als Streichkandidat. Erst durch den überraschenden Trainerwechsel von Kurt Kleinendorst zu Tommy Samuelsson war er Verteidiger wieder gefragt. Dies soll jetzt jedoch nicht mehr der Fall sein.

Saisonabschlussfeier Am kommenden Sonntag, 12. März, steht die Saisonabschlussfeier des ERC Ingolstadt an. Beginn in der Saturn-Arena ist um 12 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Die Mannschaft wird sich auf und neben der Bühne den Anhängern präsentieren.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KAYA2520(1).tif
Neuburg/Ingolstadt

Es wird ein...Aquarium

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket