Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Parkagarage am Schrannenplatz ist wieder geöffnet

Neuburg

17.05.2018

Parkagarage am Schrannenplatz ist wieder geöffnet

Heute parken hier unter dem Schrannenplatz Autos, früher wurde das Gebäude als Bunker genutzt.
2 Bilder
Heute parken hier unter dem Schrannenplatz Autos, früher wurde das Gebäude als Bunker genutzt.
Bild: Philipp Kinne

Was sich durch die Renovierung verändert hat und wie aus einem Bunker ein Parkhaus wurde.

In der Tiefgarage am Neuburger Schrannenplatz kann wieder geparkt werden. In den vergangenen vier Wochen wurde sie saniert, nun haben dort 45 Autos Platz. Aus dem Gebäude wurden einige massive Stahltüren und spezielle Lüftungstechnik entfernt, denn das heutige Parkhaus war ursprünglich ein Atom- und Luftschutzbunker.

Vom Bunker zum Parkhaus

In Kriegszeiten bot der Bunker Schutz für hunderte Menschen, erklärt Andreas Bichler von den Neuburger Stadtwerken. Weil der Bunker luftdicht verschlossen werden konnte, musste drinnen mit einer speziellen Belüftungstechnik mechanisch für Frischluft gesorgt werden. Der Großteil dieser alten Technik, sowie einige schwere Stahltüren wurden nun bei einer Renovierung entfernt. Bis zum vergangenen Jahr war der 1983 zur Tiefgarage ausgebaute Atom- und Luftschutzbunker offiziell noch als solcher gemeldet. Weil die Instandhaltung der Anlage allerdings zu teuer war, beschloss der Stadtrat das Gebäude ausschließlich als Parkhaus zu nutzen. Im Zuge dieses Beschlusses kam es nun zur Renovierung.

Das Parkhaus wurde gestrichen, es gibt eine neue Lüftungsanlage, die Linienführung am Boden wurde erneuert und neue Parkautomaten aufgestellt. Das Parkhaus wird von den Neuburger Stadtwerken betrieben. Die Kosten der Renovierung liegen bei etwa 60 000 Euro. (kinp)

Info Die Parkgebühr im Parkhaus am Schrannenplatz liegt bei einem Euro pro Stunde. Mit der Semmeltaste kann man 30 Minuten lang kostenlos parken.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren