Newsticker
US-Regierung: Rückeroberung der Schlangeninsel Erfolg für ukrainisches Militär
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Patrozinium: Gipfeltreffen auf dem Antoniberg

Patrozinium
16.06.2015

Gipfeltreffen auf dem Antoniberg

Festlich geschmückt waren die Kapelle auf dem Antoniberg und der Feldaltar zum Patrozinium zu Ehren des Heiligen Antonius.
2 Bilder
Festlich geschmückt waren die Kapelle auf dem Antoniberg und der Feldaltar zum Patrozinium zu Ehren des Heiligen Antonius.

Weihbischof Adolf Bittschi spricht über die Liebe Gottes und den Rucksack der Menschen

Ein Stoßgebet schickte Rennertshofens Bürgermeister Georg Hischbeck schon vor dem Patrozinium auf dem Antoniberg gen Himmel. Denn Angst hatten die Stepperger vor einer übermäßigen Stechmückenplage während der Messe im Freien. Oben auf dem Berg blieben die kleinen Plagegeseister dann – für den einen oder anderen Einheimischen auf wundersame Weise – tatsächlich aus, obwohl der Ort gerade unter einer Mückenplage leidet. Die Messe vor der Antoniuskapelle blieb von den kleinen Brummern verschont.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.