Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Pfaffenhofen: Pfaffenhofener Hundehalter erhalten anonymen Drohbrief

Pfaffenhofen
21.07.2019

Pfaffenhofener Hundehalter erhalten anonymen Drohbrief

Ein anonymer Briefeschreiber hat Hundehaltern aus Pfaffenhofen damit gedroht, ihre Tiere zu vergiften.
Foto: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolbild)

Ein Unbekannter droht einer Familie aus Pfaffenhofen in einem anonymen Brief damit, ihre Hunde zu vergiften. Er stört sich am lauten Gebell.

Eine Familie aus Pfaffenhofen hat einen anonymen Brief erhalten, in dem sich der Schreiber über das Gebell ihrer Hunde beschwerte. Zudem drohte er, die Tiere mit Ködern zu vergiften. Auf dem Brief, der im Briefkasten der Familie lag, stand in roter Farbe die Aufschrift „Info“. Der Absender beschwerte sich über das Gebell der Hunde und drohte laut Polizei, dass, sollte das Gebell nicht sofort aufhören, er „Brote mit Rattengift und fein belegt mit Edelsalami“ in der Hecke des Anwesens verstecken werde. Dann habe „das Bellen bald ein Ende“. Der Brief endet mit der Unterzeichnung „Genervte Anwohner“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.