Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Pflanzen nach dem Mondkalender

Bilanz

24.03.2015

Pflanzen nach dem Mondkalender

Bei der Jahresversammlung des Hollenbacher Gartenbauvereins wurden fünf Mitglieder geehrt.
Bild: Hubertus Kühlwein

Gartenbauverein Hollenbach informiert sich in seiner Jahresversammlung über kosmische Rhythmen

Der Gartenbauverein Hollenbach hat in seiner jüngsten Jahresversammlung fünf Mitglieder geehrt. Silvia Kühlwein, Martha Weber, Viktoria Großhauser, Anton Schmied und Brigitte Bredlau haben für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit jeweils eine Urkunde und eine Orchidee erhalten.

Wie dem Bericht von Schriftführerin Petra Förg zu entnehmen war, waren die Gartenbaumitglieder im vergangenen Jahr wieder recht aktiv. So organisierten sie eine Radtour nach Haselbach, hielten ein großes Salatfest ab, beteiligten sich am Umzug des Ehekirchener Hochzeitsfestes und befüllten beim Ferienprogramm mit den Kindern ein Insektenhotel. Auch zwei Fachvorträge wurden gehört.

Im Anschluss an die Regularien hielt Eberhard Katschke aus Ingolstadt einen Vortrag über den „Mond als Vermittler kosmischer Rhythmen“. Darin erläuterte er, dass Sternbilder und Planeten einen Einfluss auf alle Lebewesen haben. Insbesondere seien bestimmte Tage nach Maria Thun bedeutsam für das Pflanzen, Säen und Ernten von Gemüsen und Obst sowie den Baumschnitt. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren