Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Polizei: Wenn Betrüger die Not(durft) zu Coronazeiten ausnutzen

Polizei
27.03.2020

Wenn Betrüger die Not(durft) zu Coronazeiten ausnutzen

Eine Frau aus dem Kreis Eichstätt ist auf einen Betrüger hereingefallen. Sie wollte übers Internet Klopapier kaufen, doch die Ware kam nie an.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Einige Betrüger wollen sich die Corona-Angst zunutze machen. Es geht um Klopapier und Atemschutzmasken.

Die Regale in den Supermärkten leer, kein Klopapier weit und breit. Da kam einer 65-Jährigen aus Beilngries (Kreis Eichstätt) ein Angebot im Internet gerade recht. Jemand verkaufte Toilettenpapier und die Frau griff zu. 25 Euro überwies sie – doch das Klopapier kam nie bei ihr an. Als das Anbieterkonto gelöscht war, wurde ihr klar, dass sie offenbar einem Betrüger aufgesessen war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.03.2020

Wenn die Menschen Mehl, Nudeln, Reis horten, versteh ich das, aber Klopapier(kann man das auch essen?)

Permalink