1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Polizei erwischt 89-jährige Raserin

Adelschlag

20.05.2019

Polizei erwischt 89-jährige Raserin

Viel zu schnell war eine 89-Jährige in Adelschlag unterwegs.
Bild: Marcus Merk (Symbolbild)

Ziemlich eilig hatte es offenbar eine 89-jährige Autofahrerin in Adelschlag. Jetzt ist sie erstmal ihren Führerschein los.

Eine 89-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Eichstätt wurde am Samstagvormittag in Adelschlag (Kreis Eichstätt) von der Polizei gestoppt, weil sie zu schnell unterwegs war. Jetzt erwartet sie ein Fahrverbot. Die Beamten führten in der Eichstätter Straße in Adelschlag eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurden 25 Fahrzeuge gemessen. Zwei von ihnen mussten beanstandet werden, da sie es mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern offenbar nicht sehr ernst genommen haben. Unrühmliche Spitzenreiterin war dabei die 89-Jährige, die mit 87 Stundenkilometern gemessen wurde. Sie erwarten nun 160 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. (nr)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20E-Auto.tif
KU

Wenn die Post mit dem E-Auto kommt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen