Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Polizei erwischt junge Männer mit Marihuana und Haschkeksen

Schrobenhausen

21.05.2020

Polizei erwischt junge Männer mit Marihuana und Haschkeksen

Als ein paar junge Männer in Schrobenhausen einen Streifenwagen sahen, wurden sie ziemlich nervös.
Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa (Symbolbild)

Als ein paar junge Männer in Schrobenhausen einen Streifenwagen entdecken, werfen sie sofort ein paar Päckchen weg. Doch das nützt ihnen wenig.

Am Dienstagabend hat die Polizei Schrobenhausen zwei Gruppen von jungen Leuten erwischt, die diverse Drogen mit dabei hatten. Gegen 19.45 Uhr war eine uniformierte Streife auf dem Gelände des Pflegschlosses unterwegs, als sie auf zwei Gruppen von Jugendlichen aufmerksam wurde.

Die Schrobenhausener Polizisten sahen, wie jemand etwas "panikartig" wegwarf

Als einige den Streifenwagen entdeckten, warf ein junger Mann laut Polizei etwas „panikartig“ weg. Die Polizisten fanden schließlich ein Stück Marihuana, das in Alu-Folie gewickelt war. Bei dem Mann, der das Päckchen weggeworfen hatte, handelt es sich um einen 26-Jährigen aus Schrobenhausen. Er gab auch sofort zu, dass das Marihuana ihm gehöre. In der Nähe der zweiten Gruppe – ebenfalls drei junge Männer – fanden die Polizisten eine kleinere Menge Marihuana und eine Packung sogenannter „Haschkekse“. Ein 18-Jähriger aus Schrobenhausen gab schließlich zu, dass diese Waren ihm gehörten. Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren