Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Protest in Ingolstadt: Bei Merkel wollen die Trassen-Gegner Flagge zeigen

Protest in Ingolstadt
04.05.2014

Bei Merkel wollen die Trassen-Gegner Flagge zeigen

Der Sturmlauf der Bürger entlang der geplanten Gleichstromtrasse nimmt kein ende. Jetzt formiert sich auch in den nördlichen Neuburger Stadtteilen Protest. Archivbild: Xaver Habermeier

Angela Merkel kommt am Montag nach Ingolstadt - wegen der Europawahl. Das interessiert die Bürger kaum. Sie protestieren vor Merkel gegen die durch die Region geplante Stromtrasse.

Ihr Thema ist die Europawahl, doch Bundeskanzlerin Angela Merkel soll am 5. Mai bei ihrem Auftritt auf dem Ingolstädter Rathausplatz nicht übersehen, was die Menschen in der Region viel mehr bewegt. Angesagt und bei der Stadt angemeldet ist eine größere Demonstration gegen die geplante Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Meitingen mitten durch die Region.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.