Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Rennertshofen: Gemeinderat in Rennertshofen von Energiegesellschaft noch nicht überzeugt

Rennertshofen
04.08.2021

Gemeinderat in Rennertshofen von Energiegesellschaft noch nicht überzeugt

Die Gründung einer Energiegesellschaft war Thema im Gemeinderat Rennertshofen.
Foto: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Plus Immer noch steht ein Teil des Marktgemeinderates in Rennertshofen der geplanten Energiegesellschaft skeptisch gegenüber. Woran sich einige Gemeinderäte reiben.

Nach mehreren Anläufen rang sich der Rennertshofener Marktgemeinderat am Dienstag Abend zu einem Beschluss durch, der den Weg freimacht für die Gründung einer Energiegesellschaft, die Erdgas Schwaben mit der Interkommunalen Zusammenarbeit Mittlere Donau, kurz iKommZ, und damit mit den sieben Gemeinde Rennertshofen, Burgheim, Ehekirchen, Rohrenfels, Bergheim, Oberhausen und Wellheim anstrebt. Allerdings stimmte der Gemeinderat der Marktgemeinde nur unter dem Vorbehalt zu, dass die Anteile zu gleichen Teilen bei der iKommZ und bei Erdgas Schwaben liegen. Und auch die Stimmrechte müssen gleich sein, soll die Gemeinde zustimmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.