Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Rennertshofen: Keime im Trinkwasser der Rennertshofener Rosenstraße

Rennertshofen
16.10.2018

Keime im Trinkwasser der Rennertshofener Rosenstraße

Wegen der Bauarbeiten am Wasserleitungsnetz in der Rosenstraße ist es zu Vereinigungen des Trinkwassers gekommen.
Foto: Michael Geyer

Wegen der Bauarbeiten wurde das Trinkwasser verunreinigt. Rund 30 Haushalte sind betroffen. Das Gesundheitsamt empfiehlt ein Abkochen des Trinkwassers.

Den Bewohnern der Rosenstraße in Rennertshofen wird empfohlen, bis auf Weiteres ihr Trinkwasser abzukochen. Grund: Im Leitungsnetz der Heimberggruppe wurde der Krankenhauskeim „Pseudomonas aeruginosa“ festgestellt. Die Verunreinigung entstand, weil derzeit die Wasserleitungen in der Rosenstraße verlegt werden, sagte Verbandsvorsitzender Günther Kalleder.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.