Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Rennertshofen: Unfall in Stepperg: Siebenjährige radelt ungebremst in Kreuzung und kollidiert mit Auto

Rennertshofen
21.07.2021

Unfall in Stepperg: Siebenjährige radelt ungebremst in Kreuzung und kollidiert mit Auto

Eine Siebenjährige hat sich nach einem Unfall in Stepperg verletzt.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Ein Unfall hat sich am Dienstagabend in Stepperg bei Rennertshofen ereignet. Dabei wurde ein siebenjähriges Mädchen verletzt. Was war passiert?

Bei einem Unfall am Dienstag in Stepperg hat sich ein Mädchen verletzt. Wie die Polizei berichtet, war ein 43-Jähriger mit dem Auto auf der Vorfahrtsstraße Am Hartlberg unterwegs und fuhr an die Kreuzung heran.

Polizei Neuburg meldet: Siebenjährige musste nach Unfall in Stepperg ins Krankenhaus

Gleichzeitig radelte die Siebenjährige von links bergabwärts auf die Kreuzung zu. Das Kind, heißt es weiter, fuhr ungebremst in den Kreuzungsbereich ein, woraufhin Auto und Rad kollidierten. Das Mädchen stürzte und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wird laut Polizei auf rund 1000 Euro geschätzt. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.