Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Richtfest am Leuchtturm

In Ingolstadt

30.03.2015

Richtfest am Leuchtturm

Richtfest am Forschungsbau CARISSMA mit Innenminister Joachim Herrmann (Mitte).
4 Bilder
Richtfest am Forschungsbau CARISSMA mit Innenminister Joachim Herrmann (Mitte).
Bild: Harald Jung

Der Forschungsbau CARISSMA wird die Hochschule und den gesamten Automobilstandort ungeheuer stärken, sagt Innenminister Joachim Hermann. Warum das Projekt so einzigartig ist.

Es ist ein Novum: Noch nie hat der Wissenschaftsrat einen Forschungsbau an eine Technische Hochschule vergeben. CARISSMA ist also die absolute Ausnahme, sagte Innenminister Joachim Herrmann am Montag beim Richtfest für das über 100 Meter lange Gebäude. In etwa einem Jahr werden dort Wissenschaftler und Studenten forschen, damit die Autos noch sicherer werden. Das ist auch notwendig, sagte der Minister, denn "wir haben immer noch viel zu viele Unfälle". CARISSMA wird den Stellenwert der Hochschule und des gesamten Automobilstandorts noch einmal deutlich aufwerten, ist Herrmann überzeugt. Es sei ein Leuchtturm-Projekt, das international Beachtung finden werde.

Oberbürgermeister Christian Lösel freute sich, weil in seiner Stadt "ein neues Zentrum für Forschung und Technik" realisiert wird. Zudem werde man dadurch weitere hoch qualifizierte Arbeitsplätze bekommen.

In etwa einem Jahr werden die Forscher einziehen, kündigte Regina Gerken vom Staatlichen Bauamt an. Sie hat die Verantwortung über das Gesamtprojekt. Die Kosten belaufen sich auf 26 Millionen Euro. Etwa sechs Millionen davon werden in die Labors und technische Ausstattung gesteckt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren