Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Roland Weigert wird „Altlandrat“

24.10.2020

Roland Weigert wird „Altlandrat“

Kreistag stimmte dem Antrag mit einer Gegenstimme zu

Staatssekretär Roland Weigert (52) wird die Ehrenbezeichnung „Altlandrat“ verliehen. Der Kreistag Neuburg-Schrobenhausen stimmte diesem Antrag der Freie-Wähler-Fraktion mit der Gegenstimme von Tobias Gensberger zu. „Die Ehrung steht ihm nach zehn Jahren als Landrat zu“, sagte CSU-Sprecherin Rita Schmidt im Namen ihrer Fraktion. Landrat Peter von der Grün (FW) hält den Titel ebenfalls für angemessen, zumal der „kurze Draht nach München“ für den Landkreis von Vorteil sei. Die Verleihungsfeier soll nachgeholt werden. Reinhardt Reißner hält die formelle Bezeichnung „Altlandrat“ in diesem Fall für unpassend, „weil Roland Weigert noch ein relativ junger Mann ist.“ Bei diesem Maßstab, so Reinhardt Reißner, „bin ich ein Uralt-Kreisrat“. (rew)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren