Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Roman Ehrlich erhält den Ernst-Toller-Preis

28.09.2016

Roman Ehrlich erhält den Ernst-Toller-Preis

In Aichach geboren, in Neuburg aufgewachsen, in Berlin zuhause: Roman Ehrlich erhält den Ernst-Toller-Preis.
Foto: Heike Steinweg

Verleihung Der junge Schriftsteller ist in Neuburg aufgewachsen. Am 23. Oktober wird er im Stadttheater ausgezeichnet. Warum die Jury ihn ausgewählt hat

Neuburg Der Ernst-Toller-Preis geht in diesem Jahr an den in Berlin lebenden Schriftsteller Roman Ehrlich für seine Bücher „Das kalte Jahr“, „Urwaldgäste“ und „Das Theater des Krieges“ (erscheint Mitte Oktober). Der Preis wird von der Ernst-Toller-Gesellschaft mit Unterstützung des Neuburger Lions-Clubs und der Stadt Neuburg an der Donau verliehen für herausragende Leistungen im Grenzbereich von Literatur und Politik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.