Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Schrobenhausen: Heilpraktikerin wegen Betrugs an Krebspatienten angeklagt

Schrobenhausen
07.01.2021

Heilpraktikerin wegen Betrugs an Krebspatienten angeklagt

Vor dem Landgericht Ingolstadt wird der Fall der Schrobenhausener Heilpraktikerin verhandelt werden. 
Foto: Harry Jung

Schrobenhausenerin soll zahlreiche Krebspatienten wirkungslos behandelt haben. Mit ihr müssen sich zwei weitere Personen vor Gericht verantworten. Muss die Frau in U-Haft bleiben?

Gegen die Schrobenhausener Heilpraktikerin, die mutmaßlich mehrere Krebspatienten mit einem wirkungslosen Präparat behandelt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Ingolstadt nun Anklage erhoben. Die Frau sitzt seit fast einem Jahr in Untersuchungshaft – und dort soll sie nach dem Willen der Staatsanwaltschaft bis zur Verhandlung auch bleiben. Dem muss allerdings erst das Landgericht Ingolstadt zustimmen. Wann der Heilpraktikerin der Prozess gemacht wird, steht derzeit noch nicht fest.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.