1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Schwerer Unfall: Sechs Verletzte in Ingolstadt

Ingolstadt

07.09.2019

Schwerer Unfall: Sechs Verletzte in Ingolstadt

Bei einem Unfall wurden Freitagabend in Ingolstadt sechs Personen zum Teil schwer verletzt.
Bild: Alexander Kaya

Auf der Richard-Wagner-Straße kam es am Freitag zu einem folgenschweren Zusammenstoß dreier Autos. Laut Polizei waren über 100 Gaffer vor Ort.

Am Freitagabend sind in Ingolstadt auf der Richard-Wagner-Straße sechs Personen bei einem Unfall zum Teil schwer verletzt worden.

Laut Polizei waren eine 22-jährige Ingolstädterin und ein 19-jähriger Geisenfelder gegen 21.25 Uhr mit ihren Autos nebeneinander auf der Richard-Wagner-Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. Ein weiterer 27-jähriger Autofahrer bog zeitgleich mit seinem Wagen von der Alban-Berg-Straße kommend in die Richtung Richard-Wagner-Straße ein. Laut Polizei bemerkte der 27-jährige die beiden anderen Autos zu spät. Es kam zum Zusammenstoß der drei Autos auf der Kreuzung, in dessen Verlauf ein  Auto gegen einen Baum geschleudert wurde.

Richard-Wagner-Straße in Ingolstadt für Stunden gesperrt

Die insgesamt sechs Insassen der drei Autos wurden zum Teil schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf etwa 53.000 Euro geschätzt.

Die Unfallstelle wurde durch die Berufsfeuerwehr Ingolstadt abgesichert. Die Richard-Wagner-Straße war für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt. Laut Polizei waren an der Unfallstelle zwischen 100 und 150 Gaffer, die des Platzes verwiesen werden mussten. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren