1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Schwerer Unfall auf der B16 beim Südpark

Neuburg

26.08.2018

Schwerer Unfall auf der B16 beim Südpark

An der Neuburger Einmündung in die B16 ist Freitagabend ein junger Autofahrer aus Rain einem 39-Jährigen in die Fahrerseite geprallt.
Bild: Claudia Stegmann

Ein Neuburger kommt Freitagabend mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum.

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen ist Freitagabend ein 39-jähriger Neuburger ins Klinikum Ingolstadt gebracht worden. Ein 22-jähriger Mann aus Rain war ihm an der Neuburger Einmündung in die B16 in die Fahrerseite gekracht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie die Polizei mitteilte, war der Rainer gegen 18.20 Uhr vom Südpark kommend in Richtung Donauwörth unterwegs, als er aus unbekannter Ursache auf Höhe des Hotels Acker von der Straße abkam. Er überfuhr die beiden Verkehrsinseln und prallte in das Auto des Neuburgers, der an der Einmündung wartete, um auf die B16 zu fahren. Durch den Aufprall wurde der 39-Jährige schwer verletzt. Der Rainer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Neuburg gebracht.

Da die Verletzungen des Neuburgers lebensbedrohlich waren, wurde die Staatsanwaltschaft Ingolstadt über den Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert sowie die Unfallfahrzeuge sichergestellt. Beide Verkehrsteilnehmer waren nach Polizeiangaben nicht alkoholisiert.

Die B16 war für kurze Zeit komplett, später für mehrere Stunden halbseitig gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 8500 Euro. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren