Newsticker

26.000 weitere Corona-Infizierte in Brasilien an nur einem Tag
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Sekundenschlaf: 55-Jähriger überschlägt sich auf der A9 bei Ingolstadt

Ingolstadt

15.12.2019

Sekundenschlaf: 55-Jähriger überschlägt sich auf der A9 bei Ingolstadt

Auf der A9 zwischen Lenting und Ingolstadt hat sich in der Nacht auf Sonntag ein Unfall ereignet.
Bild: Heinz Reiß

Ein 55-Jähriger ist auf der Autobahn bei Ingolstadt vermutlich in einen Sekundenschlaf gefallen. Er verlor die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich.

In der Nacht auf Sonntag war ein 55-Jähriger aus dem Süden Münchens auf der A9 zwischen Lenting und Ingolstadt-Nord unterwegs. Vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes geriet er zunächst von der linken auf die mittlere Spur und touchierte dabei das Auto eines 24-Jährigen. Danach verlor der Unfallverursacher schließlich die Kontrolle über sein Auto, geriet in die Böschung und überschlug sich. Von dort aus schleuderte er zurück auf die Autobahn und blieb schließlich zwischen der rechten und mittleren Spur liegen. Der 55-Jährige und sein zwölfjähriger Sohn kamen vorsorglich ins Krankenhaus, im anderen Auto wurde niemand verletzt. Der Sachschden beläuft sich laut Polizei auf rund 20.000 Euro. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren