Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Serie: Schickeria mit dem Kinderwagen: Antiker Fund auf einem Klingsmooser Dachboden

Serie
22.09.2021

Schickeria mit dem Kinderwagen: Antiker Fund auf einem Klingsmooser Dachboden

Der Kinderwagen gehörte zu den Exponaten einer Ausstellung im Heimatmuseum im Haus im Moos.
Foto: Andrea Hammerl

Plus Ein alter Kinderwagen auf dem Dachboden ist nichts Ungewöhnliches. Doch das Gefährt von Familie Centmeier aus Klingsmoos ist besonders: Wer ein solches hatte, war im 19. Jahrhundert schwer in Mode.

Schmal, hoch gebaut, mit großen Rädern, weißem Porzellangriff, genieteter Rückenlehne und einem hell bespannten Verdeck – der Kinderwagen von Fritz Centmeier entsprach der Mode der Gründerzeit im 19. Jahrhundert. Der Ende 2005 verstorbene Klingsmooser wurde am 24. Mai 1923 als Sohn des Landwirt-Ehepaars Otto und Josepha Centmeier geboren. Der Kinderwagen gehörte zu den Exponaten, die in einer Ausstellung über den Heimatforscher im Haus im Moos gezeigt wurde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.