1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Sich auf Ostern vorbereiten

Kirche

26.03.2018

Sich auf Ostern vorbereiten

Der Gottesdienst am Gründonnerstag zum Gedenken an das letzte Abendmahl beginnt im Eichstätter Dom um 19.30 Uhr.
Bild: Bistum Eichstätt

Die Karwoche hat begonnen. Am Gründonnerstag ist die Abendmahlsfeier und am Karfreitag die Liturgie im Eichstätter Dom

Mit der Abendmahlsfeier am Gründonnerstag beginnt für die Christen das „Triduum Paschale“, also die dreitägige Feier von Tod und Auferstehung Jesu Christi. Im Eichstätter Dom beginnt am Gründonnerstag der Pontifikalgottesdienst zum Gedächtnis an das letzte Abendmahl Jesu um 19.30 Uhr.

Zentrales Motiv ist – wie das Bistum in seiner Ankündigung schreibt – die „hingebende und dienende Liebe Jesu, die zeichenhaft in der Einsetzung der Eucharistie und in der Fußwaschung zum Ausdruck kommt“. „Caritas“ – so die lateinische Übersetzung für diese Art der Liebe – ist programmatisch für das gleichnamige Hilfswerk der katholischen Kirche, das in diesem Jahr im Bistum Eichstätt sein 100-jähriges Bestehen feiert. „Ohne Liebe ist alles nichts“ lautet das Motto.

Bischof Gregor Maria Hanke wird daher in diesem Jahr den Dienst der Fußwaschung an Vertretern von Caritas-Einrichtungen vollziehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Domchor unter der Leitung von Christian Heiß singt am Donnerstag die „Missa Lauda Sion“ von Giovanni Pierluigi da Palestrina. Zu hören sein werden auch Werke von Wolfram Menschick, Ola Gjeilo, Vytautas Mikinis, Anton Bruckner, Rudolf Mauersberger und Christian Heiß.

Am Karfreitag beginnt die Karfreitagsliturgie im Dom um 15 Uhr. Das Gedächtnis des Leidens und die Verehrung des heiligen Kreuzes bestimmt in allen Texten und Zeichenhandlungen diesen zweiten Teil der österlichen Trilogie. Der Domchor singt die „Johannes-Passion“ in einer Vertonung von Wolfram Menschick und Werke von da Victoria, Bárdos, Allegri, Gasparini, Lotti und Bach. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur stillen Anbetung bis 20 Uhr vor dem Allerheiligsten im Willibaldschor.

Im Eichstätter Dom werden am Karfreitag außerdem um 7.30 Uhr eine Trauermette, um 9 Uhr ein Kreuzweg und um 11 Uhr ein Kreuzweg für Familien und Kinder gehalten. (nr)

Weitere Informationen zur Karwoche und den Gottesdiensten zur Osterzeit finden sich im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/ostergottesdienste.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bild_2_2018_11_11_Glockenweihe_Stra%c3%9f(1)(1).tif
Burgheim-Straß

Ein Geläut für die Ewigkeit

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket