Newsticker

Steigende Infektionszahlen: EU-Einreiseverbot für Serbien und Montenegro
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Sie unterstützen Kinder der Region

Hilfe

29.05.2020

Sie unterstützen Kinder der Region

„Goals for Kids“: Auf dem Bild sind Steffi Praunsmändtl (Vorsitzende), Ricarda Tretter (Schriftführerin) und Stefanie Büchl (Beirätin) zu sehen.
Bild: S. Praunsmändtl

„Goals for Kids“ spendet 40.000 Euro an Benachteiligte

Als Corona-Sofort Hilfe spendet der Verein „Goals for Kids“, kurz GFK, insgesamt 40.000 Euro an Einrichtungen und Organisationen in Ingolstadt und in der Region. Dazu zählen das Peter-Steuart Haus in Ingolstadt, das Caritas-Zentrum St. Vinzenz in Ingolstadt, der Nachsorgeverein für schwererkrankte Kinder Elisa in Ingolstadt und Neuburg, das Frauenhaus in Ingolstadt, der Verein „Familien in Not“ in Ingolstadt, das Caritas-Kinderdorf Marienstein in Eichstätt, die Sophie-Scholl-Schule, das Förderzentrum der AWO in Neuburg und das Cabrini-Haus in Offenstetten. Wie aus einer Mitteilung des Vereins hervorgeht, unterstütze „Goals for Kids“ diese Einrichtungen nicht nur in dieser Zeit. Seit vielen Jahren bestünden die Kontakte und das breite Netzwerk.

Die Spenden kommen den Angaben des Vereins zufolge direkt den betroffenen Kindern zugute. Davon überzeugen sich die Verantwortlichen immer wieder selbst. „Es ist uns ganz wichtig, dass wir dazu beitragen, dass Anschaffungen und Aktivitäten in den Einrichtungen realisiert werden, die mit dem normalen Budget nicht umgesetzt werden können. Gerade jetzt, wo die Auflagen in den Häusern sehr streng sind, wollen wir helfen und Wünsche erfüllen, dass es auch für diese Kinder Lichtblicke gibt“, erzählt Stefanie Büchl. Man habe zuerst versucht, dringend benötigtes technisches Equipment auch fürs Home-Schooling zu beschaffen, ergänzt Ricarda Tretter, die ebenfalls im Vorstand von GFK sitzt. „Auch die so dringend gebrauchten Fieberthermometer sind derzeit nicht lieferbar“, sagt sie weiter. Jetzt wird sich jede Einrichtung ihre Wünsche selbst erfüllen und ihren Alltag erleichtern.

Seit der Gründung 2007 übernimmt der Verein Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder und Jugendliche in Ingolstadt und in der Region.

„Goals for Kids“ ist als gemeinnütziger Verein in seiner Wirkungsweise im deutschen Spitzensport einzigartig und handelt dort, wo Gesundheitssysteme und staatliche Förderungen nicht greifen. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren