Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Sie wollen hoch hinaus: Zwei Ingolstädterinnen bei GNTM 2015

Germany's Next Topmodel

04.02.2015

Sie wollen hoch hinaus: Zwei Ingolstädterinnen bei GNTM 2015

Das Vorbild für Laura und Adriane: Heidi Klum wird ab nächster Woche wieder „Germanys next Topmodel“ auswählen.
Bild: dpa

Gleich zwei Mädchen aus der Region Ingolstadt treten ab nächster Woche bei Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" an. Ihre Hoffnungen sind groß: Schaffen sie es in die Model-Villa?

Wenn am 12. Februar wieder die Laufstegschönheiten bei „Germany’s Next Topmodel“ über den heimischen Bildschirm stolzieren, dann sind bei der mittlerweile zehnten Staffel gleich zwei junge Mädchen aus der Region dabei.

Die 17-jährige Laura aus Ingolstadt und die 18-jährige Adriane aus Geisenfeld. Beide gehen noch zur Schule. Sie hoffen natürlich, möglichst weit in der Castingshow voranzukommen.

Laura aus Ingolstadt will bei "GNTM 2015" punkten

1,80 Meter groß und lange, braune Haare. Das ist die 17-jährige Laura aus Ingolstadt, die bereits ein großes Vorbild unter den Topmodels hat: die Deutsche Toni Garn, die nicht nur kurze Zeit mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio liiert war, sondern auch schon für bekannte Modeimperien wie Burberry Calvin Klein oder Hugo Boss gelaufen ist. Eine solche Karriere wünscht sich natürlich auch die Schanzerin, die von sich selbst sagt, sie sei „ehrlich und selbstbewusst“. Lästereien und Ungerechtigkeit könne sie daher nicht ertragen.

In ihrer Freizeit geht Laura gerne mit ihren Freunden weg, die – wie sie erzählt – ihre lustige und offene Art schätzen würden. Die 17-Jährige hat darüber hinaus einen weiteren Traum: Sie möchte gerne einmal nach Amerika reisen und Schauspielerin Angelina Jolie treffen.

Auch bei "Germany's Next Topmodel": Adriane aus Geisenfeld

Als „eher ruhig“ würde sich die 18-jährige Adriane aus Geisenfeld beschreiben. Auch sie ist brünett wie Kollegin Laura und 1,78 Meter groß. Sie sagt von sich, sie sei eine gute Zuhörerin, die immer für ihre Liebsten da ist.

In ihrer Freizeit geht Adriane nicht nur gerne ins Kino oder zum Sport- auch Shoppen und Mode gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen - ideale Voraussetzungen eigentlich für ein Topmodel. Und während viele Mädchen schon seit ihrer Kindheit davon träumen, eines Tages als Supermodel über die Laufstege der Welt zu stolzieren, hatte die 18-Jährige zunächst zwei eher ausgefallene Berufswünsche: Sie wollte entweder Astrologin oder Pathologin werden.

Doch mittlerweile haben sich diese Vorhaben zerschlagen. Heute möchte die Geisenfelderin eine Karriere als erfolgreiches Topmodel einschlagen.

Schaffen es zwei Mädchen aus der Region Ingolstadts in GNTM-Finale?

Wie weit Laura und Adriane tatsächlich kommen, das wird sich natürlich erst im Laufe der neuen Staffel entscheiden. Auf ihrem Weg zum erhofften Sieg müssen sich die beiden vielen Herausforderungen stellen. Etwa bei Fotoshootings überzeugen oder Designerkleider elegant auf dem Laufsteg präsentieren.

Und das immer unter den wachsamen Augen der Topmodel-Jury, die heuer so wie im Vorjahr besetzt sein wird: Neben Supermodel Heidi Klum werden auch wieder Modedesigner Wolfgang Joop sowie Creative Director Thomas Hayo sich gemeinsam auf die Suche nach „Germany’s next Topmodel“ 2015 begeben. Los geht es am 12. Februar um 20.15 Uhr auf Pro Sieben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren