1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. So kämpft Ernestine Palmert aus Neuburg um Bachelor Andrej Mangold

Der Bachelor 2019

08.01.2019

So kämpft Ernestine Palmert aus Neuburg um Bachelor Andrej Mangold

Ernestine Palmert stammt aus Neuburg und ist derzeit in der TV-Show „Der Bachelor“ zu sehen. Die erste Rose hat die 26-Jährige schon. Wird sie am Mittwoch von Andrej Mangold eine zweite bekommen?
Bild: Foto: MG RTL D

Ernestine Palmert aus Neuburg hat in der TV-Sendung „Der Bachelor“ 2019 die erste Runde überstanden. Mittwoch wird sich zeigen, ob sie eine weitere Rose bekommt.

Ernestine, wie würden Sie sich selbst beschreiben? Man liest in den Medien ja oft, Sie seien „offen für alles“...

Ernestine Palmert: Ja das kam ein bisschen falsch rüber... Ich meine damit einfach, dass ich sehr aufgeschlossen bin. Ich reise zum Beispiel gerne an unbekannte Orte, mache verrückte Sachen und bin sehr spontan. Ich liebe Abenteuer. Das alles zeichnet mich aus.

Wie kam es denn dazu, dass Sie beim „Bachelor“ gelandet sind?

Palmert: Das war eine spontane Bewerbung. Ich dachte mir, du liebst Herausforderungen... und wann hat man schon mal die Gelegenheit, so einen Mann kennenzulernen? Also hab’ ich mich beworben – und wurde genommen.

Bachelor 2019: Andrej Mangold ist "eine besondere Erscheinung"

Wie finden Sie denn Bachelor Andrej Mangold?

Palmert: Er ist schon eine besondere Erscheinung. Ich bin sehr positiv beeindruckt. Er ist ein sehr charismatischer Mann. Exotisch. Nicht mit den früheren Bachelor vergleichbar.

Bild: MG RTL D

Warum würden Sie gut zusammenpassen?

Palmert: Er weiß, was er im Leben will und was für eine Partnerin er an seiner Seite haben möchte. Da bin ich genauso. Wir haben eine ähnliche Einstellung: Ich finde, man sollte seinem Partner Ehrlichkeit entgegenbringen, ihn unterstützen und viel Verständnis haben. Vertrauen ist sehr wichtig für eine Beziehung, Eifersucht darf nie so groß sein, dass sie im Weg steht.

Haben Sie sich eine Taktik überlegt, wie Sie sein Herz gewinnen wollen?

Palmert: Meine Taktik ist, einfach so zu sein, wie ich bin. Keine Interessen vortäuschen – denn das würde man am Ende sowieso erfahren. Jeder sollte seine Einzigartigkeit ausspielen.

Was war es für ein Gefühl, auf die Rose zu warten und dann tatsächlich eine zu bekommen?

Palmert: Das Gefühl, dort zu stehen, ist Aufregung pur. Das Herz schlägt einem bis zum Hals und es kommt einem so vor, als würde die Zeit stehenbleiben. Wenn man seinen Namen dann hört, ist das wie ein innerliches Feuerwerk. Da man nun die Möglichkeit hat, wirklich das Abenteuer zu beginnen und diesen Menschen kennenzulernen.

Ernestine Palmert aus Neuburg
Bild: Foto: MG RTL D

Wer ist Ihre schärfste Konkurrentin?

Palmert: Das ist schwer zu sagen. Diesmal sind sehr unterschiedliche Typen mit sehr unterschiedlichen Charakteren dabei. Keine gleicht der anderen. Man hört ja immer wieder, dass Andrej eine Tendenz zu Brünetten hat. Aber seine Haarfarbe kann man ja auch schnell ändern...

Andrej Mangold kommt aus Hannover. Wären Sie bereit, für ihn dort hinzuziehen?

Palmert: Hmmm... Ich liebe Bayern, ich liebe München! Aber wenn es der richtige Mann ist, warum nicht?

Wie hat sich Ihr Leben durch die „Bachelor“-Sendung verändert? Bekommen Sie Fanpost? Vielleicht sogar Liebesbriefe?

Palmert: Ich habe bisher nur positives Feedback bekommen. Ich habe Nachrichten von Freunden, Verwandten und Bekannten erhalten, aber auch von Leuten aus Neuburg, die ich gar nicht kenne. Ein paar Liebesbriefe waren auch dabei. Ansonsten habe ich schon auch das Gefühl, dass die Leute mich genauer betrachten, wenn sie mich auf der Straße sehen.

Nathalia_Bachelor 2019.jpg
2 Bilder
"Der Bachelor" 2019: Kandidatinnen im Überblick
Bild: MG RTL D

Wie geht es denn jetzt für Sie weiter? Könnten Sie sich vorstellen, auch bei anderen TV-Shows mitzumachen?

Palmert: Das A und O ist es für mich, mein Studium beenden. Im Februar will ich meinen Abschluss machen und dann im Management-Bereich arbeiten. Aber meine Erfahrung im TV ist bislang positiv. Ich halte mir alles offen, sollte sich beim Fernsehen etwas ergeben...

Mehr zur TV-Sendung "Der Bachelor" 2019 lesen Sie hier:

 Nadine aus Dillingen: Der Bachelor interessiert sich für Spülmaschinen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren