Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Spieglein, Spieglein an der Wand...

Ingolstadt

25.01.2018

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Im vergangenen Jahr wurde Jennifer Rottmeier in Mühldorf am Inn zur Miss Bayern 2017 gekürt. Heuer findet die Wahl in Ingolstadt statt.

Am Freitag wird in Ingolstadt die nächste „Miss Bayern“ gekürt. 35 Frauen aus dem Freistaat konkurrieren um den Titel.

35 Frauen wollen es wissen: Wer ist die Schönste im ganzen Land? Am Freitag um 20 Uhr wird in Ingolstadt die Miss Bayern gewählt. Mit dabei ist auch die amtierende Miss Ingolstadt, Sarah Zahn. Im Sommer 2017 erkämpfte sich die Dachauerin den Titel der Miss Ingolstadt. Laufstege kennt die Erzieherin gut, hat sie es doch bereits bei Germany’s next Topmodel unter die letzten 50 Kandidatinnen geschafft und auch bei der Wahl zur Miss Tegernsee den zweiten Platz ergattert.

Rund um die Wahl zur Miss Bayern 2018 findet ein Rahmenprogramm statt, das mit der Aftershow-Party bis spät in die Nacht dauern wird. Die Veranstalter rund um Arash Salehnia versprechen Show und Akrobatik. Das Herzstück des Spektakels aber ist der Wettstreit von 35 Schönheitsköniginnen um die bayerische Schönheitskrone.

Die 35 Frauen aus ganz Bayern werden sich in Tracht-, Bade- und Abendgarderobe einer fachkundig besetzten Jury stellen. Und damit nicht nur Äußerliches zählt, fühlen die Juroren den Kandidatinnen im Gespräch auf den Zahn. Denn Schönheit kommt ja bekanntlich auch von innen. Mit im Jurykomitee: Die amtierende „Miss Germany 50+“ Manuela Thoma-Adofo, Mr. Germany 2017 Dominik Bruntner, bekannt auch aus Promi Big Brother, und Miss Germany 2016, Lena Bröder. Außerdem mit in der Jury: First Society Lady Uschi Ackermann mit ihrem Mops Sir Henry, Christian Polanc, bekannt aus Let’s Dance, Germany’s next Topmodel-Kandidatin Laura Bleicher, sowie Kickboxweltmeister Dardan Morina, der Bachelor Leonhard Freier, Designerin und Redakteurin Steffi Bergmüller und Barbara Schmidt von Schmidt Optik.

Die Miss-Wahl findet an außergewöhnlichem Ort statt. Normalerweise stehen dort Luxuskarossen. Am Freitagabend wird ein Laufsteg den Ausstellungsraum des Ingolstädter Autohauses Hoffmann in der Manchinger Straße dominieren. Einlass ist ab 18 Uhr, die Veranstaltung beginnt – es gibt ein buntes Rahmenprogramm und eine After-Show-Party – um 20 Uhr.

Im vergangenen Jahr fand die Miss-Bayern-Wahl in Mühldorf am Inn statt, und die Straubingerin Jennifer Rottmeier durfte sich die Krone der Miss Bayern 2017 aufs Haupt setzen lassen. Wer immer dieses Jahr Miss Bayern wird, die Schönste aus dem Land wird bei der Wahl zur Miss Germany antreten.

Bevor diese Wahl dann am 24. Februar im Europa-Park in Rust stattfindet, gehen die Kandidatinnen zuerst in ein dreiwöchiges Camp, neun Tage davon auf Fuerteventura. Der Siegerin am Freitagabend winken also spannende Wochen im Februar.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren